" Wichtige Ausstellungen aus der ganzen Welt
Consortia
Ausstellungen
 
15-10-2019
KARLA BLACK 25. OKTOBER 2019 – 19. JANUAR 2020 in SCHIRN ROTUNDE

Die Künstlerin Karla Black präsentiert neue Arbeiten in der SCHIRN ROTUNDE, mit denen sie die Sinne für die Materialität des Ortes schärft.



Die raumgreifenden Skulpturen von Karla Black sind von einer mehrdeutigen, fragilen Schönheit. Zarte Pastelltöne und Folien, Licht und Reflexionen verleihen ihnen trotz ihrer oft großen Formate etwas Schwereloses. Ihre Werke bewegen sich zwischen Installation, Malerei und Performance und haben letztlich den Anspruch, eigenständige Skulpturen zu sein. Die Schirn Kunsthalle Frankfurt präsentiert vom 25. Oktober 2019 bis zum 19. Januar 2020 neue Arbeiten der schottischen Künstlerin, die sie eigens für die Schirn Rotunde entwickelt.
mehr...

 
23-09-2019
BLICKWINKEL – zwischen Vergänglichkeit und Neuanfang

Am 19. 09. 2019 fand in Pashmin Art Gallery Hamburg die Vernissage für die Gruppenausstellung BLICKWINKEL – zwischen Vergänglichkeit und Neuanfang statt, mit den Werken von Renate Pribert-Zimny, Shahram Shahmiri, Maik Nowodworski und Petra Aichholz.
mehr...

 
15-05-2019
Man and his Symbols, A Move to Coherence

Die Ausstellung ´´Der Mensch und seine Symbole, ein Schritt in die Kohärenz´´ zeigt Arbeiten von vier Künstlern aus vier Ländern, Nille Bech (Dänemark), Birdy Tg (Frankreich), Nick Coley (England) und Eva-Lena Martinson (Schweden). 


Der Titel dieser Ausstellung stammt aus Carl Gustav Jungs einflussreichem Buch Man and his Symbols. Von dem Moment an, in dem wir geboren werden, werden wir von Zeichen und Symbolen überwältigt. Diese beeinflussen uns direkt und indirekt. Normalerweise ist ein Zeichen für einen Zweck spezifisch, während es auch andere Assoziationen haben kann, aber ein Symbol ist gleichzeitig sich selbst und etwas anderes. Es ist ziemlich breit gefächert und hat in verschiedenen Gesellschaften unterschiedliche Bedeutungen. Jedes Symbol ist ein Schlüssel zum Verständnis der Welt.
mehr...

 
28-05-2019
The Crossroads of the World: Construing Visual Meanings in Contemporary Art

Internationale zeitgenössische Kunstausstellung im MoCA Beijing



Am Nachmittag des 17. Mai 2019 wurde im Pekinger Museum die Internationale Kunstausstellung ,,The Crossroads of the World: Construing Visual Meanings in Contemporary Art´´ eröffnet, die vom Pekinger Museum für zeitgenössische Kunst und den Hamburger Pashmin Art Consortia mitorganisiert wird. Die Ausstellung dauerte sieben Monate, um die Werke von 28 internationalen Künstlern zu präsentieren. Die Arbeiten umfassen Skulpturen und Fotografie sowie verschiedene Medien wie Malerei und Verbundwerkstoffe.


Die faszinierenden Referenzen der Kunstwerke sind schwer fassbar und die scheinbare Anziehungskraft ihrer Oberflächen, verschiedene Techniken, Dreidimensionalität wecken unsere Reflexion. Die Belohnung bereichert unser Verständnis, wie visuelle Bedeutungen aus verschiedenen Markern, Bildern und Assoziationen, aus der Kunstpoetik im Allgemeinen konstruiert werden können. Sie versuchen in unser Unterbewusstsein zu gelangen und spielen eine wichtige Rolle bei der Produktion visueller Bedeutungen sowie in unserem spirituellen Leben.
mehr...

 
28-03-2019
Patrick Bubna-Litic. Schiele Revisited

Am 16.03.2019 feierte die Pashmin Art Galerie die Eröffnung der Soloausstellung Schiele Revistited mit den Werken des österreichischen Künstlers Patrick Bubna-Litic. In der Ausstellung präsentierte Bubna-Litic seine neue Serie der Aktbilder und die besondere Hommage an Egon Schiele.
mehr...

 
19-02-2019
Wang Shaojun. Internal Uniformity

Eine spezielle Abteilung der internationalen Ausstellung für zeitgenössische Kunst (Beauty is Truth, Truth Beauty) widmet sich den Skulpturen und Aquarellen des aus Peking stammenden Künstlers Prof. Dr. Wang Shaojun. Gegenwärtig ist er Professor an der ,,China Central Academy of Fine Arts´´ (Chinas renommierteste Kunsthochschule). Weiter ist er: Master Instructor, Tutor für das sechste Atelier der School of Sculpture, stellvertretender Sekretär des CAFA - Parteikomitees, Mitglied des Art Committee von Nationale Stadtskulptur, Bewertungsexperte für Sammlungen des National Art Museum of China, Geschäftsführender Direktor der China Sculpture Academy, Mitglied des Sculpture Art Committee der Beijing Artists´ Association. Er hat zahlreiche Preise gewonnen und seine Werke werden in vielen bedeutenden Museen und in China und anderswo aufbewahrt.
mehr...

 
14-02-2019
Beauty is Truth, Truth Beauty

Kunst gilt ,,im Allgemeinen´´ als schön. ,,Normalerweise´´ ist dies auch der Grund, warum sich die Menschen davon angezogen fühlen. Es gibt jedoch eine andere Seite der Kunst, die die Wahrheit erzählt. Diese muss nicht unbedingt schön sein: Sie kann kritisch, sarkastisch, satirisch, paradox oder gar hässlich sein. Doch die Wahrheit hat an sich schon einen Sinn für die Schönheit. In dieser Internationalen Ausstellung der zeitgenössischen Kunst zeigt die schöne Seite der Wahrheit und die wahrhaftige Seite der Schönheit.
mehr...

 
05-07-2017
«Peace»: Schirn präsentiert Arbeiten zum Thema

Das Museum zeigt Werke von zwölf Künstlern, die sich kritisch mit der globalisierten Konsumgesellschaft und den ökologischen und sozialen Folgen auseinandergesetzt haben.

`Peace` heißt eine neue Ausstellung in der Frankfurter Schirn. Vom 1. Juli bis 24. September will die Schau mit der Präsentation der Arbeiten von zwölf internationalen Künstlern Impulse zum Nachdenken über das Thema Frieden geben.
mehr...

Datenschutz Impressum Über uns © Global Art Magazine - Alle Rechte vorbehalten.