Art Management in Germany
 
News
 
23-06-2017
Künstler zeigen Flagge in New York

Namhafte Künstler setzen in New York ein Zeichen. Insgesamt 16 politische Flaggen werden nach und nach in der Millionenmetropole gehisst.

Künstler und Künstlerinnen wie Yoko Ono haben für ein New Yorker Ausstellungsprojekt Flaggen gestaltet. Die 16 Flaggen sollen nun nach und nach in der Millionenmetropole gehisst werden, teilte der Kunstverband Creative Time mit.

Den Anfang machte in der Nacht zum Donnerstag im East Village eine Flagge der US-Künstlerin Marilyn Minter, auf der in großen bunten Buchstaben «Resist» (auf Deutsch etwa: Widersetzt euch) steht.
mehr...

 
22-06-2017
Schweineblut und Skelett: Bei Jan Fabre im Laboratorium

Jan Fabre ist einer der experimentierfreudigsten Künstler. Seine Ausnahmeprojekte entstehen im «Laboratorium» in Antwerpen. Ein Ort, der an die Factory von Andy Warhol erinnert. Ein Besuch.

Auf dem Sofa liegen Skelette, die Küche ist mit Schweineblut beschmiert, und aus den roten Ziegeln ragen herrlich blaue Lapislazuli. Werke, die internationale Künstler bei ihrem Besuch im «Laboratorium» des Allround-Stars Jan Fabre in Antwerpen hinterlassen haben.
mehr...

 
20-06-2017
Le Havre feiert 500. Jubiläum mit viel Kunst

Rund 20 Millionen Euro und monumentale Kunst: Die Unesco-Welterbe-Stadt Le Havre feiert mit viel Pomp ihr 500-jähriges Bestehen. Dabei erinnert die Hafenstadt daran, dass sie die Wiege des Impressionismus ist.

Claude Monet hat die Hafenstadt Ende des 19. Jahrhunderts mehrfach auf Leinwand verewigt, der Zweite Weltkrieg hat sie weitgehend zerstört. Aufgebaut wurde sie wieder nach Plänen des bedeutenden Architekten Auguste Perret, schachbrettartig und in Stahlbeton gegossen.
mehr...

 
19-06-2017
Hamburger Künstler startet «Veddel vergolden»

Boran Burchhardt will einen sozial schwachen Stadtteil der Hansestadt glänzen lassen. Die Hamburger Kulturbehörde hat für das Projekt 85 000 Euro bereitgestellt. Das hat für Wirbel gesorgt.

Der Künstler Boran Burchhardt hat am Montag in Hamburg mit seinem umstrittenen Kunstprojekt «Veddel vergolden» begonnen.

Von einer Hebebühne aus trug er hauchdünnes Blattgold mit einem Spezialkleber auf eine 300 Quadratmeter große Hauswand in dem sozial schwachen Stadtteil auf. «Unser Ziel, die Aufmerksamkeit auf die Veddel zu lenken, hat bereits funktioniert», erklärte er.
mehr...

Ausstellungen
 
27-06-2017
Dix- und Sander-Schau: ´Glanz und Elend´ der Weimarer Zeit

In enger Zusammenarbeit mit deutschen Museen und Galerien ist die Ausstellung ´Porträt einer Nation: Deutschland 1919-1933´ entstanden, die die Kunsthalle Tate Liverpool bis 15. Oktober zeigt.


In der Kunsthalle Tate Liverpool wird am 23. Juni die Ausstellung ´Porträt einer Nation: Deutschland 1919-1933´ eröffnet. Die in enger Zusammenarbeit mit deutschen Museen und Galerien gestaltete Schau zeigt Werke des Malers Otto Dix (1891-1969) und Fotografien von August Sander (1876-1964).


mehr...

26-06-2017
Picassos Frauen bekommen ihre eigene Geschichte

Pablo Picasso machte aus Frauen große Kunst: Seine Bilder, die weibliche Schönheit zeigen, sind weltberühmt. Eine Ausstellung am Oberrhein holt Picassos Musen aus ihrer künstlerischen Anonymität.

Sie standen ihm Modell und prägten seine Kunst: Frauen an der Seite des Malers Pablo Picasso dienten dem Künstler als Muse. Sie wurden von ihm auf Bildern verewigt und sind so ein Stück Kunstgeschichte geworden.
mehr...

 
26-06-2017
Bilder von Wolfgang Herrndorf in Stade

140 Arbeiten wie Porträts, Landschaftsbilder und Karikaturen werden größtenteils aus dem Nachlass des ´Tschick´-Autors gezeigt. Wolfgang Herrndorf ist vor allem durch seinen Roman ´Tschick´bekannt. Doch der 2013 gestorbene Schriftsteller arbeitete auch als Maler und Zeichner.
mehr...

25-06-2017
Neue Ausstellung im Museum Barberini ruhig angelaufen

Rekordverdächtige 320 000 Besucher kamen zur Eröffnungsschau des neuen Potsdamer Museums Barberini. Nun gibt es eine zweite Ausstellung. Der Auftakt läuft gut, aber ein Ansturm bleibt aus.

Die neue Ausstellung im Potsdamer Museum Barberini mit Werken der nordamerikanischen Moderne ist unerwartet ruhig angelaufen.

 Anders als bei der Eröffnungsschau mit französischen Impressionisten im Januar bildete sich keine lange Schlange vor dem Eingang, für spontane Besucher waren noch genügend Tickets an der Tageskasse erhältlich. Die Führungen seien allerdings ausgebucht, sagte eine Mitarbeiterin.
mehr...

 
24-06-2017
Abramovic-Retrospektive in Dänemark

Sie hat sich selbst ausgepeitscht, ohrfeigen lassen und mit Messern verletzt: Marina Abramovic ist für brutale Experimente mit ihrem Körper bekannt. In einer großen Retrospektive in Dänemark sehen Besucher aber auch ganz sanfte Seiten ihrer Kunst.

Der Eintritt in die Welt von Marina Abramovic ist brutal. Er führt durch einen Gang, in dem ohrenbetäubend laut Schüsse aus Maschinengewehren knallen. Aus runden weißen Lautsprechern auf weißer Wand dröhnt ihr verstörender Klang.

Wer die Retrospektive «The Cleaner» besucht, die seit Samstag im Louisiana-Museum in der Nähe von Kopenhagen zu sehen ist, kann wählen, daran vorbeizugehen. Oder sich auf das Erlebnis einlassen. «Heute glaube ich, dass es wichtig ist, eine Wahl zu haben», sagt Abramovic. «Früher habe ich die Leute gezwungen.»
mehr...

21-06-2017
Weltkultur zu Gast auf der Museumsinsel

Ein Haus der Weltkulturen soll das Humboldt Forum im rekonstruierten Berliner Schloss werden. Auf der Museumsinsel gegenüber gibt es jetzt schon mal einen Vorgeschmack.

Plötzlich findet sich der indische Hindu-Gott Vishnu zwischen den Göttern des griechischen Olymp wieder, vor den Füßen des ägyptischen Pharao schlängelt sich eine aztekische Steinschlange: Auf der Berliner Museumsinsel sind derzeit ungewohnte Objekte aus fernen Ländern zu Gast.
mehr...

Galerien
 
Pashmin Art Gallery

Pashmin Art Gallery bietet aufgrund von 25-jähriger Erfahrung eine breite Palette von Gemeinschaften mit Künstlern, Galerien und Museen in der Welt der Kunst. Die Galerie begann ihre Ausstellungen mit zeitgenössischen Künstlern im Jahr 1990 und erweiterte seine Arbeit mit der klassischen Moderne und war auch sehr aktiv im Bereich Auktionen und philantropischer Kunstausstellungen. Der neueste Focus der Pashmin Art Gallery liegt auf der Globalisierung der Kunst, um Künstler aus fünf Kontinenten zu präsentieren und um den wichtigen kulturellen Unterschied bewusst zu machen.



Pashmin Art Gallery

Gotenstr. 21

20097 Hamburg

Deutschland


Tel.: +49 (0) 40 / 23 64 43 68

Fax: +49 (0) 40 / 23 64 43 68



mehr...

Museen
 
Museum of les beaux arts La Boverie

Das Museum der Schönen Künste La Boverie liegt im Park gleichen Namens in der belgischen Stadt Lüttich (Liege). Es wurde l905 eröffnet als Beitrag zur Weltaus-stellung im Lüttich. Sein Bau wurde vom Königlichen Kolonialmuseum für Belgisch-Kongo im Tervueren inspiriert. Während der ersten fünfzig Jahre wurde der palastartige Bau für aktuelle Ausstellungen genutzt, ehe er in ein großes Museum umgestaltet wurde. Das Museum wurde mehrfach umgebaut und renoviert und war seit 2011 geschlossen. Es wurde mit einer umfangreichen Open-Air-Austellung wiedereröffnet, die vom 5. Mai bis zum 15. Augst 2016 zu sehen ist. 


Tel : +32 4 238 55 00

Email: info@laboverie.com

Post Code: 4020 Liege

Address: Parc de la Boverie

Website: La Boverie 



mehr...

 
Kiasma - Museum of contempory art

Kiasma ist ein Museum für zeitgenössische Kunst in Helsinki, Finnland. Seine Hauptaufgabe ist es, die Öffentlichkeit auf die zeitgenössische Kunst zu erziehen und den Status der Kunst in Finnland im Allgemeinen. Kiasma befindet sich unter dem Dach des finnischen Nationalgalerie. Die Geschichte von Kiasma Gebäude begann mit einem Architektenwettbewerb im Jahr 1992. Der Gewinner des Wettbewerbs war der amerikanische Architekt Steven Holl mit seiner Eintragung berechtigt Chiasma. Der Name Chiasma wurde in finnischer Form, Kiasma geändert. Die Eröffnung des Museums wurde im Mai 1998 gefeiert. 


Kiasma - Museum of contempory art

Museum of Contemporary Art Kiasma Mannerheiminaukio 2, FIN-00100 Helsinki,

Finland Info & Theatre tickets +358 (0)294 500 501

Exchange +358 (0)294 500 200

Fax +358 (0)294 500 503

E-mail info@kiasma.fi


mehr...
 
MAXXI - Museo Nazionale Delle Arti Del XXI Secolo : Informationen

MAXXI ist der erste Nationalmuseum gewidmet für zeitgenössische Kreativität. Es wurde im Mai 2010 geöffnet und wird von einer Privatstiftung durch das Ministerium für Kulturgüter und kulturelle Aktivitäten und Tourismus verwaltet. MAXXI produziert und beherbergt Kunst, Architektur, Design und Fotografie Shows, sowie Mode-, Kino-und Musikprojekte, Theater-und Tanzaufführungen, Vorträge und Begegnungen mit Künstlern, Architekten und einige der führenden zeitgenössischen Figuren.



Museo Nazionale Delle Arti Del XXI Secolo


MAXXI Museo nazionale delle arti del XXI secolo via Guido Reni,

4A - via Masaccio, 6 00196 - Roma, Italy

Call Center +39 06 32810

Information und Reservierung von Bildungsaktivitäten +39 06 3201954

info@fondazionemaxxi.it


mehr...
 
Museu d’Art Contemporani de Barcelona : Informationen

Als eine öffentliche Einrichtung , das Museu d'Art Contemporani de Barcelona (MACBA) übernimmt die Verantwortung für die Verbreitung der zeitgenössischen Kunst und bietet eine breite Palette von Betrachtungsweisen und Erzeugen kritische Debatten über Kunst und Kultur. Das Museum wird von einem Konsortium im Jahr 1988 erstellt verwaltet. Seine aktuellen Mitglieder sind der Regierung von Katalonien, Barcelona City Council, dem spanischen Ministerium für Kultur und das MACBA Foundation.



Museu d'Art Contemporani de Barcelona



MACBA Plaça dels Àngels, 1 - 08001 Barcelona

Tel.: + 34 93 412 08 10

Fax.: + 34 93 412 46 02

comunicacio@macba.cat


mehr...
Impressum Über uns © Global Art Magazine - Alle Rechte vorbehalten.